Gemeinwesenorientierung

Das Haus am Klostergarten ist in das kommunale Leben integriert und versteht sich als ein Zentrum der Begegnung für Menschen jedes Alters:

  • Kulturelle Veranstaltungsangebote und der Computerkurs richten sich an alle Interessierten.
  • Die regelmäßig stattfindenden Gottesdienste im Saal können von jedermann besucht werden.
  • Das Café Klostergarten ist öffentlich.
  • Projekte wie „Jung und Alt“ und „Soziale Partnerschaft“ oder die Orff-Gruppe, in denen auch Externe aus der Umgebung mitwirken, vernetzen uns mit dem Gemeinwesen.
  • Wir bieten externen Vereinigungen wie zum Beispiel Preetzer Tanzgruppen und dem Preetzer Gesangverein die Möglichkeit, unsere Räumlichkeiten für Übungsstunden und Sitzungen zu nutzen.
  • Unsere Bewohnerinnen und Bewohner werden regelmäßig zum Benefizkonzert des Marinemusikkorps Ostsee in die Marineunteroffizierschule Plön und zu Konzerten des Preetzer PTSV-Blasorchesters eingeladen.
  • Bei anstehenden Wahlen wird das Haus am Klostergarten zum Wahllokal.



Wir pflegen sehr bewusst die Beziehungen zu den Menschen und Institutionen der Stadt Preetz und des Kreises Plön.